Dart-Regeln

Grundregeln

Grundsätzlich werden Dartspiele zwischen zwei Spielern oder zwei Mannschaften gespielt. Die Teams können jeweils aus zwei oder mehr Personen bestehen.

In der Regel sind neun Würfe für jede Person als Aufwärmphase zulässig, bevor ein Spiel beginnt. Um zu bestimmen, welches Team oder welche Person zuerst an der Reihe ist, wird ein Pfeil von einer Person aus jedem Team geworfen. Das Team mit dem Pfeil, der dem Bullauge am nächsten liegt, nimmt die erste Runde.

Jeder Spieler wirft in seinem Zug drei Pfeile. Dann werden die Pfeile abgerufen. Wenn ein Fuß die Linie überquert oder eine Person über den Oche stolpert und seinen Pfeil freigibt, zählt der Wurf ohne Punkte und darf nicht erneut geworfen werden.

Darts müssen nach dem letzten Wurf eines Spielers mindestens fünf Sekunden auf dem Brett bleiben, um zu zählen. Ein Wurf zählt nicht, wenn er in einen anderen Pfeil fällt oder vom Brett fällt.

Darts kommen auf folgende Art und Weise auf das Board:
Im Keil: der auf dem äußeren Ring angegebene Betrag. Der Doppelring (der äußere, schmale Ring): doppelt so viele Treffer. Der dreifache Ring (der innere, schmale Ring): dreimal so viele Treffer. Bullaugen (äußerer Bulle): fünfundzwanzig Punkte. Doppelbullenauge (innerer Bulle): fünfzig Punkte.

Dies ist die grundlegende Methode zum Spielen und Bewerten. Eine Vielzahl von Spielen und Variationen basieren darauf und werden im nächsten Abschnitt besprochen.

'01 (ausgesprochen "Oh-One")

Das Spiel von '01 ist das klassische Dartspiel, das weltweit gespielt wird. Die "01" bezieht sich auf die Tatsache, dass das Spiel ab einer bestimmten Anzahl von Punkten gespielt wird und immer mit "01" endet. Zum Beispiel wird das allgemeine Turnierspiel 501 (ausgesprochen "Five-Oh-One") aus 501 Punkten gespielt. Andere Varianten sind 301, 601, 801, 1001. Die Spiele mit höherem Punkt werden normalerweise von Mannschaften gespielt.

Das Ziel des Spiels ist einfach ... Jeder Spieler beginnt mit der gleichen Punktzahl (zum Beispiel 501) und der erste, der seine Punktzahl auf null reduziert, gewinnt.

Die Spieler werfen abwechselnd drei Darts und ziehen alle erzielten Punkte von ihrem eigenen Anfangswert ab (501). Jeder Spieler entfernt seine Darts und markiert seine Punktzahl, bevor der Gegner wirft. Darts, die abprallen oder das Board verfehlen, punkten nicht und können in dieser Runde nicht erneut geworfen werden.

Der schwierige Teil des Spiels liegt im Ziel, bekannt als "Ausgehen". Um zu gewinnen, müssen Sie vor Ihrem Gegner Null erreichen, aber Sie müssen auch genau Null erreichen, und der Pfeil, der die Punktzahl auf Null reduziert, muss ein Doppel sein. Doubles bestehen aus den Zahlen in der äußeren schmalen Wertung und dem mittleren (kleinen) Bullseye, das als 50 Punkte zählt und ein tatsächliches Doppel des äußeren 25-Punkte-Bullen ist.

Wenn Sie beispielsweise noch 2 Punkte übrig haben, müssen Sie eine Doppel-1 treffen, um die Punktzahl auf null zu senken. Von 18 Punkten würde ein Doppel-9 funktionieren. Wenn Sie eine ungerade Zahl übrig haben (eine Zahl, die nicht durch 2 geteilt werden kann), müssen Darts geworfen werden, um die Punktzahl auf eine gerade Zahl zu reduzieren, bevor Sie auf ein Doppel werfen. Zum Beispiel gibt es kein mögliches Double-Out von 19, also wäre es eine Möglichkeit, eine Single-3 zuerst zu werfen, um die Punktzahl auf 16 zu reduzieren.

Die Spiele 501, 601, 801, 1001 usw. werden alle auf die gleiche Art und Weise gespielt, mit Ausnahme von mehr Punkten. Das Spiel 301 ist jedoch anders. Aufgrund des Potenzials für ein sehr kurzes Spiel hat 301 eine zusätzliche Schwierigkeit ... das Spiel muss mit einem Doppel beginnen. Das heißt, jeder Spieler muss ein Doppel (beliebiges Doppel) treffen, um zu punkten. Jeder Spieler beginnt mit der Punktzahl des ersten Darts, der ein Doppel trifft.

Dart, der Regel-Cricket spielt

Ein komplizierteres Spiel, das mehr Wurfgeschick und Strategie erfordert. Es wird hauptsächlich mit den Zahlen 15 bis 20 und den Augen des Bullen gespielt.

Zu Beginn können 15 bis 20 und das Bullauge geöffnet werden. Um eine Zahl zu eröffnen, muss ein Spieler oder eine Mannschaft drei dieser Anzahl erzielen (jede Kombination aus Einzel-, Doppel- und Dreiergruppen). Sobald ein Team eine Nummer eröffnet, erhöht jede nachfolgende Punktzahl die Punktzahl für das Team. Die gegnerische Mannschaft kann möglicherweise nicht mit dieser Zahl punkten. Aber kann versuchen, es zu schließen, indem Sie drei Punkte für diese Zahl erhalten.

Zum Beispiel zählt Seite A einmal auf 17. Er bekommt keine Punkte, aber seine Punktzahl sammelt sich. Side B zählt viermal auf 17 (ein Doppel und zwei Singles). Die ersten drei Punkte eröffnen die Zahl für B. Die vierte Bewertung ergibt B 17 Punkte. Jetzt schlägt A dreimal 17. Die Nummer ist jetzt für alle gesperrt. A bekommt keine Punkte, hat aber die Befriedigung, dass B nicht mehr Punkte für 17 erhalten darf.

Beim Versuch, das Bullauge zu öffnen und zu schließen, wird das Innere als Doppel gezählt und das Äußere als Einzelbull.

Das Spiel endet, wenn alle Zahlen gesperrt sind. Es kann jedoch früher erklärt werden, wenn der Spieler an der Spitze alle Möglichkeiten der Gegenseite schließt.

Dart Playing Rules-English Cricket

Ein Spieler wird zum Teig und der andere ist der Bowler; der teig geht zuerst. Auf der Dartscheibe sind zehn Streifen als Pforten eingetragen. Die Aufgabe des Bowlers ist es, diese Pforten durch Schlagen mit dem Bullauge auszulöschen: Mit jedem einzelnen Bullauge wird ein Docht und mit jedem Doppel-Bullauge zwei Pforten gelöscht. Der Batter hat die Aufgabe, so viele Punkte oder Läufe wie möglich zu erzielen, solange noch Wickets übrig sind, aber nur über 40 zählen. Zum Beispiel würde eine Punktzahl von 38 keine Läufe erzielen, eine Punktzahl von 42 würde einen Durchgang erzielen und eine Punktzahl von 60 würde 20 und so weiter erzielen. Die Wertung endet, wenn alle 10 Wickets vom Bowler (oder durchgestrichen) werden. Der Teig notiert seine endgültige Punktzahl auf der Anzeigetafel, und die Rollen werden vertauscht. Das Spiel wird in zwei separaten Runden gespielt, wobei jeder Spieler eine ganze Runde als Schlagmann und Bowler wirft. Der Gewinner ist der Spieler mit den meisten Punkten oder Läufen aus seiner Runde als Schlagmann.

Dart Playing Rules-Fifty-One von Fives

Die Gesamtpunkte für jede Runde müssen durch fünf teilbar sein, um Punkte zu erhalten. Die Punktzahl für jede Runde wird durch die Anzahl der getroffenen Fünfer bestimmt. Wenn ein Spieler beispielsweise 20 Punkte in einem Zug erhält, ist die Punktzahl 4, da 20 durch 5 dividiert wird. 4. Wenn eine Punktzahl für einen gesamten Zug nicht durch 5 teilbar ist, wird sie nicht gezählt. Alle Zahlen auf der Tafel werden verwendet, einschließlich Dreibettzimmer, Doppel und Stiere. Der Gewinner ist der erste Spieler, der einundfünfzig Fünfer erzielt und alle drei Darts müssen in der letzten Runde punkten.

Dart Playing Rules-Round um die Welt

Wird auch als "Round the Board" oder "Once Round the Island" bezeichnet. Das Ziel dieses beliebten Spiels ist es, der erste Spieler zu sein, der jede Zahl auf dem Dartboard von 1 bis 20 trifft. Jeder Teil der Zahl - einzeln, doppelt oder dreifach - Die Anzahl muss der Reihe nach getroffen werden, und die Spieler wechseln sich nach drei Würfen ab. Wenn ein Spieler eine bestimmte Zahl nicht passieren kann, muss er diese treffen, um zur nächsten Zahl auf dem Brett zu gelangen.

Dart, der Regeln-Dartball / Baseball spielt

ein Spiel, bei dem Darts auf ein großes Holz oder ein Brett geworfen werden, das einem Baseballfeld mit farbigen Bereichen ähnelt, die Basen bezeichnen. Dieses Spiel ähnelt dem eigentlichen Baseballspiel und verwendet baseballähnliche Regeln und Punkte. Die Spieler versuchen, so viele Punkte wie möglich pro Inning zu erzielen, um zu gewinnen.

Dart Playing Rules-Killer

Jeder Spieler wirft einen Pfeil mit der "gegenüberliegenden" Hand. (z. B. werfen Rechtshänder Linkshänder), um zufällig seine oder ihre eigene Nummer zu bestimmen. Wenn ein Spieler das Spielfeld verfehlt oder eine bereits getroffene Zahl trifft, wirft er erneut. Jeder Spieler versucht zuerst das Doppel seiner eigenen Nummer zu schlagen. Wenn dies erreicht ist, wird der Spieler als "Killer" bezeichnet und ein K wird nach seinem Namen auf der Anzeigetafel platziert.

Dartspielregeln-Shanghai

Die Spieler werfen abwechselnd auf die Zahlen 1, 2 usw. bis 7. Sie versuchen, so viele Punkte wie möglich pro Runde zu erzielen (mit allen drei Darts). Nur Darts, die die Nummer im Spiel treffen, zählen für die Punktzahl. Wenn also die Zahl 1 im Spiel ist, ist die höchste erreichbare Punktzahl drei - wenn der Spieler jeweils eine 1 trifft. Wenn jedoch die Zahl 7 die Nummer im Spiel ist, könnte die höchste Punktzahl eine 21 sein - wenn der Spieler alle drei Mal 7 schlägt. Im Laufe des Spiels wird die Punktzahl natürlich höher. Es gibt zwei Möglichkeiten zu gewinnen: Entweder haben Sie am Ende des Spiels die höchste Punktzahl, oder Sie erzielen ein Shanghai und gewinnen automatisch. Ein Shanghai trifft auf das Einzelne, Doppelte und Dreifache der Zahl im Spiel.

Dart, der Regelbeine spielt

Nach der Festlegung der Reihenfolge des Spiels versucht der erste Spieler, die höchstmögliche Punktzahl zu erzielen, und notiert sie auf der Anzeigetafel. Der nächste Spieler muss diese Punktzahl überschreiten oder "ein Bein verlieren". Jeder Spieler beginnt mit drei Beinen und der Spieler verliert jedes Mal ein Bein, wenn er die Punktzahl des unmittelbar vorangehenden Spielers nicht schlagen kann. Der Gewinner ist der letzte Spieler, der noch Beine hat.

Dart Playing Rules-Clock

Clock wird auch rund um die Uhr bezeichnet und ist eine Variation, bei der die Zahlen der Reihe nach getroffen werden.

Anfrage & Feedback