Mulligan Dart Regel

Die Mulligan-Dartregel ist ein sehr schwieriges Spiel mit sehr einfachen Regeln. Im Allgemeinen ist es ein Spiel, das nur von sehr guten Spielern gespielt wird. Es kann von beliebig vielen Spielern gespielt werden.

Das Objekt: Sechs Zufallszahlen und das Bullseye vor den Gegnern "schließen".
Die Wertung: Die Spielernamen werden in Spielreihenfolge über das Spielbrett geschrieben. Die Spielreihenfolge wird normalerweise dadurch bestimmt, dass jeweils ein Pfeil auf das Bullauge geworfen wird und die nächstgelegenen Spiele zuerst gespielt werden.

"Schließen" einer Zahl bedeutet, drei dieser Anzahl zu treffen. Im Falle dieses Spiels zählt nur der Tripelring (der dünne innere Ring), außer der Bullseye-Runde. Jedes Dreifache zählt als Eins für das Schließen der Nummer. Daher müssen drei Dreifache von jeder Zahl und drei Bullsees getroffen werden, um das Spiel zu gewinnen.

Sechs Zufallszahlen werden von der Tafel als Ziele ausgewählt. Die Zufallszahlen können durch Abwerfen von Dartpfeilen auf die Tafel oder einfach durch einen Anruf ausgewählt werden. Diese Zahlen sind auf der linken Seite der Tafel und ein "B" für das Bullauge darunter aufgeführt.

Eine Punktzahl von Eins wird angezeigt, indem ein Schrägstrich ("/") neben die Zahl geschrieben wird, eine Punktzahl von Zwei durch Schreiben eines X und eine Punktzahl von Drei durch Schreiben eines Kreises ("O"), um anzuzeigen, dass der Wert geschlossen ist.

Das Spiel von Mulligan Dart Regel
Der erste Spieler wirft Pfeile auf das Dreifache der ersten Zahl auf der Liste. Es werden keine anderen Zahlen gezählt, bis die erste Zahl geschlossen ist. Die Spieler wechseln abwechselnd mit den Spielern, bis alle sechs Zahlen und das Bullauge der Reihe nach geschlossen sind.

Strategie der Mulligan-Dart-Regel
Übe und sei ein ziemlich guter Spieler, bevor du dieses Spiel versuchst. Wenn Sie nicht für eine sehr lange Nacht planen.

Anfrage & Feedback