Doppelte Dart-Regel

Double Down ist ein einfaches und unterhaltsames Spiel, das mit einer beliebigen Anzahl von Personen oder Teams gespielt werden kann. Es ist auch ein sehr schnelles bewegendes Spiel, das in etwa 10 Minuten gespielt werden kann (es sei denn, es gibt viele Spieler).

Das Objekt der Double-Down-Dart-Regel
Das Ziel ist, die höchste Punktzahl zu erreichen, indem Sie bestimmte Ziele auf der Tafel treffen.

Die Wertung der Double-Down-Dart-Regel
Die Spielernamen werden in der Reihenfolge oben auf der Tafel geschrieben. Die Spielreihenfolge wird normalerweise durch einen Wurf auf das Bullauge bestimmt. Jeder Spieler (oder ein Spieler von jedem Team) wirft einen Pfeil auf das Bullauge. Am nächsten kommt das Bullauge.

Die Zielzahlen für das Spiel werden in der folgenden Reihenfolge in der Mitte des Bretts festgehalten: 15, 16, D, 17, 18, T, 19, 20, B. Das "D" steht für Doppel (der dünne äußere Ring, der zählt doppelt so viele Treffer wie möglich) und der Spieler kann jedes beliebige Doppel zählen. Das "T" steht für Triple (der dünne innere Ring, der das Dreifache der erzielten Anzahl zählt) und der Spieler kann ein beliebiges Triple erzielen, das er wünscht. Das "B" steht für Bullseye (der Korken oder die Mitte des Bretts), das 25 Punkte für das äußere Bullseye oder 50 Punkte für das innere (doppelte) Bullseye erzielt.

Unter dem Namen jedes Spielers oder Teams wird eine Punktzahl von 40 angezeigt, um die Startpunktzahl anzuzeigen. Eine laufende Summe der Punktzahl wird in einer Spalte unter dem Namen jedes Spielers oder Teams angezeigt.

Das Spiel der Double-Down-Dart-Regel
Die Spieler wechseln sich in der Reihenfolge ab, wobei drei Darts auf die aktuelle Zielnummer beginnend mit 15 geworfen werden. In dieser Runde zählt nur die aktuelle Zielnummer, und für jede Zielnummer wird nur eine Runde von drei Darts verwendet. Nachdem jeder Spieler / Team mit 15 drei Darts geworfen hat, wird er das nächste Mal mit 16 geworfen, dann verdoppelt usw. Wenn eine Runde von jedem Spieler / Team auf jede Zahl geworfen wurde, ist das Spiel beendet und derjenige, der den höchsten Wert hat punkt gewinnt.

Nachdem jeder Spieler drei Darts auf eine Zielnummer geworfen hat, wird die Summe dieser Darts zum aktuellen Punktestand des Spielers addiert. Bei Double Down-Regeln zählt nur die aktuelle Zielanzahl, alle anderen Darts als Null. Zum Beispiel wirft ein Spieler in der ersten Runde 15 und trifft zwei 15er und einen 17. Die beiden 15er addieren sich zu 30, die dann zum Anfangswert von 40 addiert werden. Der neue Gesamtpunktestand des Spielers ist jetzt 70. Die 17 zählt nicht, da sie nicht die aktuelle Zielnummer war.

Wenn der Spieler bei allen drei Darts die Zielzahl verfehlt, werden in dieser Runde keine Punkte erzielt, und die vorherige Punktzahl des Spielers wird halbiert. Zum Beispiel zielt der Spieler im vorherigen Beispiel nun auf 16 in der zweiten Runde und verfehlt alle drei. Die vorherige Punktzahl des Spielers war 70, was halbiert wird, und dieser Spieler hat jetzt eine Punktzahl von 35. Alle Punkte, die halbiert werden, um eine 0,5 (1/2) zu hinterlassen, werden auf die nächste Zahl aufgerundet.

Strategie der Double Down Dart Rule
Es gibt wirklich keine Strategie, nehmen Sie sich einfach Zeit und verpassen Sie nicht alle drei Darts.

Anfrage & Feedback