Wie man Darts wirft

Wie man Darts wirft, ist eine große Frage beim Dartwerfen. Um Ihren Dartwurf zu perfektionieren, sollten wir zuerst die Mechanik des Dartwerfens betrachten. Darts fliegen auf einer parabolischen Kurve, wenn Sie sie werfen; Dart Wurfkurve ist die gleiche Kurve, die ein Baseball oder eine Kugel folgen würde. Der Wurfbogen der Kurve wird durch die Wurfkraft bestimmt. Je schwerer der Pfeil ist, desto flacher wird die Kurve.

Um dieses Wissen auf unseren Wurf anwenden zu können, müssen wir verstehen, wie unsere Arme funktionieren, wenn wir den Pfeil werfen. Der beste Weg, um den Pfeil zu werfen, ist, Ihren Arm als Maschine zu betrachten. Diese Maschine besteht aus drei Hebeln (Hand, Unterarm und Oberarm). Diese drei Hebel sind durch Gelenke (Handgelenk und Ellbogen) befestigt. Am Ende dieser Maschine befindet sich ein weiteres Gelenk, das die Maschine an einem festen Punkt befestigt ( deine Schulter). Unten sehen Sie ein Bild dieser Maschine.

Wenn Sie jetzt einen Maschinenbau im Hintergrund haben, wissen Sie, dass es mit einer solchen Maschine möglich ist, jede mögliche Kurve im Bereich der Maschine zu zeichnen. Lassen Sie uns nun sehen, wie der Arm in Bewegung aussieht, wenn Sie den Pfeil tatsächlich werfen lassen.

Lassen Sie uns diese Animation zusammen genauer betrachten, da sie beim Dart-Wurf sehr wichtig ist. Beachten Sie, wie sich die Schulter in der Animation nicht bewegt? Wenn Sie einen Wurfpfeil ausführen, sollte sich der einzige Teil Ihres Körpers in Ihrem Arm bewegen. Wenn wir den Arm nach unten bewegen, kommen wir zum Ellbogen. Beachten Sie, dass sich der Ellbogen in der Anfangsphase des Wurfs nicht viel bewegt, sondern während der Beschleunigungsphase nach oben bewegt wird. Dies ist sehr wichtig, um unseren Arm entlang der Kurve zu bewegen. Wenn wir versuchen, den Ellbogen stationär zu halten, müssten wir den Pfeil früher loslassen. Durch das Bewegen des Ellbogens während des Wurfs können wir den Pfeil über einen längeren Zeitraum entlang der Kurve führen, wodurch unsere Genauigkeit erhöht wird.

Endlich kommen wir zum Handgelenk. In dieser Animation macht das Handgelenk nicht viel und Ihr Handgelenk muss nicht viel für einen guten und richtigen Wurf tun. Viele Spieler verwenden jedoch mehr Handgelenk für ihre Würfe. Dies ist zum Beschleunigen des Pfeils. Durch die Verwendung eines Schnappens des Handgelenks zur Beschleunigung können Sie den Rest der Bewegungen verlangsamen und dadurch die Genauigkeit erhöhen. Anfänger sollten jedoch vorsichtig sein. Während viele Profis und erfahrene Spieler das Handgelenk verwenden, um den Pfeil zu beschleunigen, kann dies eine gefährliche Sache sein, da es eine weitere Sache ist, die Sie kontrollieren müssen. Wenn Sie zulassen, dass der Arm die meiste Arbeit erledigt, sind Sie möglicherweise besser dran. Der beste Rat ist, zuerst den Arm die Arbeit erledigen zu lassen; Das hilft Ihnen wirklich, sich an die Bewegungen zu gewöhnen. Wenn Sie es gut gemacht haben, fügen Sie nach und nach mehr Beschleunigung des Handgelenks hinzu.

Anfrage & Feedback