Dart-Etikette

Darts gilt als "Gentleman-Sport". Es gibt bestimmte Dinge, die von Spielern, Scorekeepern und Zuschauern erwartet werden. Während es einige Spieler gibt, die diese Richtlinien nicht befolgen, liegt dies normalerweise daran, dass sie unhöflich, ignorant oder schmerzhafte Verlierer sind. Bessere Spieler mögen es nicht, mit diesen Spielern in Verbindung zu treten, und oft kann eine solche Aktivität dazu führen, dass die besseren Spieler den Tätern einen "Geschmack ihrer eigenen Medizin" geben. Halten Sie sich an diese einfachen Regeln und Sie werden ein viel angenehmeres Spiel haben und viel mehr Freunde als Feinde finden.

Sportlichkeit: Im Allgemeinen sind alle Dartspieler gute Sportler. Sie geben sich zu Beginn eines Spiels die Hand und wünschen einander viel Glück. Am Ende des Spiels geben sie ebenfalls die Hand und sagen "gutes Spiel" oder "schönes Schießen".

Keine Ablenkungen: Ähnlich wie professionelle Golfer einen wichtigen Putt machen, Dartspieler mögen keine Ablenkungen beim Werfen. Gute Dart-Etikette bedeutet:

• Sprechen Sie nicht mit dem Spieler, der schießt. Gehen Sie nicht mit jedem Wurfpfeil „ooh“ und „aah“.

• Warten Sie, bis alle drei Pfeile geworfen wurden, um „gute Pfeile“ oder „genau dort“ zu sagen.

• Machen Sie keine plötzlichen Bewegungen vor dem Schützen. Scorekeeper sollten stehen bleiben, während ein Spieler wirft.

• Noch besser ist es, zu versuchen, immer hinter dem Schützen außerhalb seiner Sichtlinie zu stehen.

• Zuschauer sollten versuchen, die Bewegung und das Geräusch während des Spielens auf ein Minimum zu reduzieren.

• Niemand außer dem Scorekeeper oder einem Teamkollegen sollte dem Schützen mitteilen, was getroffen wurde.

Was getroffen wurde, sollte nur angekündigt werden, wenn der Schütze fragt.

Niemand außer einem Teamkollegen, der eine schlechte Dart-Etikette hat, nicht einmal der Scorekeeper, sollte dem Spieler sagen, was er als Nächstes treffen soll.

Erzielen Sie Ihre Darts, bevor Sie sie ziehen. Dies kann viele Argumente vermeiden. Wenn Sie die Punktzahl auf die Tafel schreiben, bevor Sie die Pfeile von der Tafel ziehen, können Sie Ihrem Gegner zeigen, was Sie geworfen haben, wenn eine Abweichung vorliegt.

Sei kein schlechter Verlierer und schlechte Dart-Etikette. Dart-Etikette weiß, was der andere Spieler erreicht hat. Wenn der andere Spieler Sie besiegt hat, leben Sie mit ihm. Denken Sie daran, wenn Sie etwas wirklich tolles geworfen haben, würden Sie sich über die Dart-Etikette freuen, seien Sie also auch für den anderen Spieler glücklich. Die Dart-Etikette zeigt nicht nur, dass Sie eine Dame / ein Gentleman sind, sondern Sie bleiben entspannt und werfen Ihre nächsten Darts besser, als wenn Sie wütend oder angespannt wären. Ich habe gesehen, wie VIELE Spieler (einschließlich ich und andere Mitglieder meines Teams) ein Spiel verloren haben, weil sie wütend wurden und ihr Spiel unter einer schlechten Dart-Etikette litt.

Anfrage & Feedback